Kinder u. Jugendliche

Kinder und Jugendliche  kommen durch die neuen Medien viel früher und “intensiver” in Kontakt mit dem Thema “Sexualität”. Einzelne Begriffe, Bilder und auch Filme beeinflussen oft schon das Leben von Fünftklässlern. Diese haben oftmals viele Fragen zu den gewonnenen Eindrücken. Der Sexualkundeunterricht in den Schulen bietet nicht immer die geeignete Plattform um diese stellen zu können, da er nur wenige Themen abdeckt und in einer größeren Klasse meist nicht der achtsame Rahmen für sensible Gespräche geschaffen werden kann. Auch wollen oder können Eltern und Freunde diese Neugierde nicht immer ausreichend beantworten.

Gerade deshalb scheint es mir wichtig, Möglichkeiten zu kreieren, wie diese Kinder und Jugendlichen Antworten auf ihre Fragen erhalten können.

“Fragestunden”, Projekttage, Überraschungseinladungen zu Geburtstagen usw. könnten Ideen sein, um in einem geschützten Rahmen Fragen stellen zu können- offen, entspannt und mit Humor.

Bitte kontaktieren Sie mich hierzu, ich helfe bei Planungen oder führe diese selbst durch.

katjabaumer@googlemail.com